VariLine sorgt für Abwechslung

Das neue 2-Phasen Hochvolt-Schienensystem „VariLine“ von Paulmann bietet variantenreiche Licht-Szenen für Wohnräume.

Das Paulmann PRO. Lichtsystem „VariLine“ schafft mit den minimalen Dimensionen eines 1-Phasen-Systems und allen Möglichkeiten eines 2-Phasen-Systems drei verschiedene Licht-Szenen für Wohnräume. Dabei betragen die Querschnittmaße der Schienen weniger als der Durchmesser einer Zwei-Cent-Münze. Je Phase lassen sich Strahler und Pendel getrennt voneinander schalten oder dimmen. Ein optionaler elektronischer Serienschalter ermöglicht dies auch bei 3-adrigen Stromleitungen.

Ein Beispiel: In der ersten Szene bringen die Spots unter der Decke die Grundbeleuchtung auch in die hinteren Raumbereiche.

In der zweiten Szene leuchten nur die Pendel für das gemütliche Dinner am Esstisch und im Hintergrund die auf die Wandbilder gerichteten Spots.

Im dritten Szenario sind alle Spots und Pendel im Einsatz, wenn der gesamte Wohnbereich genutzt wird.

Ebenso ließe sich beispielsweise Wohn- und Arbeitslicht innerhalb eines Systems umschalten, indem fürs Arbeitslicht Spots mit neutral- bis kaltweißen Lichtfarben und weitere mit wohnlichem warmweißen Licht auf getrennte Phasen gesetzt werden.

Durch einfaches Umsetzen eines Spots um 180 Grad wechselt dieser die Phase, sodass spontan und flexibel neue Lichtszenen entstehen können.

„VariLine“ verbindet drei Lichttechniken auf einem System: effizientes LED-Licht sowie brillantes Niedervolt- und Hochvolt-Halogenlicht. Dabei sparen Lichtliebhaber bei den Halogenvarianten bis zu 50% der Energie im Gegensatz zu einer herkömmlichen Glühlampe, bei den LED-Spots sogar bis zu 80%.

Auch bei Tageslicht ist das Schienensystem ein ästhetischer Gewinn: Hochwertige Materialien wie Aluminium Druckguss in gebürsteter Oberfläche, Chrom und Glas machen VariLine zu einem Designobjekt unter der Decke.

Basis des Systems sind die 18 x 18 Millimeter schlanken Schienen in hochwertiger Aluminium gebürsteter Oberfläche. Die Schienen können direkt an die Decke montiert werden, oder abgesetzt mit chromfarbenen Abhängungen in zwei Längen. Noch flexibler: die kürzbare Seil-Abhängung, die unterschiedliches Deckenniveau ausgleichen können. Drei verschiedene Stromeinspeisungen mit Anschluss-Baldachin in massiver Aluminium-Ausführung stehen zur Stromversorgung zur Verfügung. Alle bieten ausreichend Platz für einen Serienschalter, der bei drei- statt fünfadrigem Stromnetz die Schaltbarkeit ermöglicht. Dann allerdings ist das System nicht dimmbar.

Hochwertige Verarbeitung bis ins Zubehör, praktische Verbinder und durchdachte Anschlussoptionen sorgen dafür, dass das Schienensystem flexibel an die Gegebenheiten vor Ort anzupassen und unkompliziert zu montieren ist. Paulmann bietet „VariLine“ ausschließlich für den Fachvertrieb über den Elektrogroßhandel an.

„Fanfare“ und „Duett“ heißen zwei LED-Spots, die mit raffiniertem Material- und Formenmix Technik und Design verbinden. Während „Fanfare“ mit Chromelementen, feinen Rippen und einer leicht elliptischen Kontur punktuell strahlt, können die zwei zylindrischen „Duett“-Spots aus Aluminium Druckguss zwei Bereiche variabel ausleuchten.

Die Strahler „Molto“ und „Andante“ in formreduzierten Design harmonieren ideal mit QPAR- beziehungsweise AR-Reflektorleuchtmitteln. Der verschiebbare Schaft der Andante-Fassung nimmt zudem diverse weitere Leuchtmittel mit GU10-Sockel auf.

„Allegro“ ist ein rein zylindrisches Downlight, dessen gebürstete Aluminium-Oberfläche elegant ein Chromband umfasst. In gleicher Optik beleuchtet das Pendel „Dacapo“ Esstische oder Tresen.

Hier wirken auch die Pendel „Largo“ mit einer zeitlos stilvollen Mattglas-Kuppel oder „Scherzo“ mit seinem faszinierenden dichroitischen Glas, das in den Regenbogenfarben schillert. Alle Pendel sind auf die gewünschte Länge kürzbar.

Hochvolt-Schienensysteme im Wohnraum bieten zahlreiche Vorteile: mit nur einer Installation und einem einzigen Stromauslass können weite Bereiche mit Licht bespielt werden. Verschiedene Spots oder Pendelleuchten sind frei kombinier- und leicht versetzbar. Die einphasigen Systeme lassen sich allerdings nur komplett ein- oder ausschalten. Dreiphasige Schienensysteme, bekannt zum Beispiel aus Shops oder Museen, haben zwar mehr Schaltoptionen, sind aber im Wortsinne überdimensioniert für den Einsatz daheim. Das 2-Phasensystem „VariLine“ bietet hier die passende Lösung für das Eigenheim.

Auf „VariLine“ gibt Paulmann 5 Jahre Garantie. Der Lampen- und Leuchtenhersteller bietet das Paulmann PRO.-Sortiment ausschließlich für den Fachvertrieb über den Elektrogroßhandel an.

Downloads

Mit dem 2-Phasen-Schienensystem lassen sich drei verschiedene Licht-Szenen schalten. Diese können einfach variiert werden, indem die Spots um 180 Grad gedreht in die Schienen eingesetzt werden.

Download

Paulmann_PRO_VariLine_01
677.86 KB

Hochwertige Materialien, Aluminium gebürstet und Chrom stilvoll kombiniert.

Download

Paulmann_PRO_VariLine_02
982.37 KB

Minimale Abmessung: die Schienen haben einen Querschnitt von nur 18 x 18 Millimetern.

Download

Paulmann_PRO_VariLine_03
1.03 MB